Eichmarkierungen

Eiche auf Weingläsern

Wer regelt die rechtlichen Fragen zu Eichmarkierungen?
Zum 01.11.2016 ist eine neue EU-Eichverordnung in Kraft getreten (Messgeräterichtlinie 2014/32/EU). Damit unterliegen Gläser, Karaffen und Dekanter den gleichen Bedingungen wie Messgeräte. EU-Eichen erkennen Sie an der Kennzeichnung CE, früher DE.

Was hat sich mit der neuen Verordnung verändert?
Entscheidend ist, dass die Toleranzspielräume für Eichmarkierungen kleiner geworden sind. Das hat zur Folge, dass bei sehr kleinen Gläsern (z.B. Digestiv) gar keine Eichmarkierungen und bei bauchigen Rotweingläsern Eichmarkierungen bei 0,1l nicht mehr möglich sind.

Wie lässt sich das Problem in der Praxis lösen?
Für die Markierung von Rotweingläsern bei 0,1l gibt es ab folgende Möglichkeiten
bei Mindestabnahme von 120 Ex. pro Modell:

  • Einschenkhilfe (***) bei 0,1l
  • Kombination amtliche Eiche bei 0,2l bzw. 0,25l + Einschenkhilfe (***) bei 0,1l (entspricht bisheriger Doppeleiche)
  • Einschenkhilfe (***) bei 0,1l in Verbindung mit Logodruck auf Kelch ohne Aufpreis

Bei kleineren Mengen bzw. als generelle Alternative empfehlen wir Ihnen geeichte Karaffen aus den Serien PURE oder FRESCA.

Eiche auf Spirituosengläsern

Wer regelt die rechtlichen Fragen zu Eichmarkierungen?
Zum 01.11.2016 ist eine neue EU-Eichverordnung in Kraft getreten (Messgeräterichtlinie 2014/32/EU). Damit unterliegen Gläser, Karaffen und Dekanter den gleichen Bedingungen wie Messgeräte. EU-Eichen erkennen Sie an der Kennzeichnung CE, früher DE.

Was hat sich mit der neuen Verordnung verändert?
Entscheidend ist, dass die Toleranzspielräume für Eichmarkierungen kleiner geworden sind. Das hat zur Folge, dass bei sehr kleinen Gläsern gar keine Eichmarkierungen mehr möglich sind.
Die Spirituosengläser aus dem bisherigen Programm von Zwiesel Kristallglas dürfen somit nur noch ohne Eichmarkierung produziert werden. Lagerbestände mit Markierung dürfen weiter verkauft werden. Dies gilt für alle Hersteller.

Wie lässt sich das Problem in der Praxis lösen?

  • Es gibt ein neues Spirituosenglas von Schott Zwiesel, das aufgrund seiner schlanken Form mit 2cl/4cl/5cl geeicht angeboten wird.
  • Bei kleineren Mengen bzw. als generelle Alternative empfehlen wir Ihnen geeichte Karaffen z.B. aus der Serie PURE. Speziell für Spirituosen gibt es eine neue extrakleine, die bei 2cl/4cl geeicht werden kann.
  • Sie arbeiten mit geeichten Portionierern an Ihren Flaschen.

Gibt es geeichte Karaffen?
Die Karaffen der Serien PURE und FRESCA werden mit verschiedenen Eichen angeboten. Bei Bedarf können diese auch um individuelle Einschenkhilfen ergänzt werden.

Eiche auf mundgeblasenen Gläsern

Mundgeblasene Gläser sind zu dünn, zu empfindlich und können daher weder geeicht noch mit Logo bedruckt werden.

Wie lässt sich das Problem in der Praxis lösen?
Ergänzen Sie die beeindruckenden mundgeblasenen Gläser mit geeichten Karaffen aus der Serien PURE oder FRESCA.

Eiche auf Karaffen

Wer regelt die rechtlichen Fragen zu Eichmarkierungen?
Zum 01.11.2016 ist eine neue EU-Eichverordnung in Kraft getreten (Messgeräterichtlinie 2014/32/EU). Damit unterliegen Gläser, Karaffen und Dekanter den gleichen Bedingungen wie Messgeräte. EU-Eichen erkennen Sie an der Kennzeichnung CE, früher DE.